LEADER 2014-2020

Die aktuelle LES sowie Entwicklungen und Fortschreibungen der LES finden Sie ...hier 

 

Mehr Infos gesucht?

Haben Sie Fragen zu LEADER-Förderphase 2014-2020, zu den Projekten der Förderphase 2007-2013 der Lokalen Aktionsgruppe oder wollen Sie sich allgemein über uns und die Arbeit der LAG informieren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter! Kontakt

Was tut sich?

Aktuelle Informationen aus der LAG

[14.10.2017]
Der ganze Ort feierte am Samstag den 14.10.2017 mit, als bei strahlendem Sonnenschein das neue Schächengelände eröffnet wurde. Besonders stolz sind wir auf das LEADER-Projekt "Sozialer Treffpunkt im Schächen", das seine Arbeit nun aufnehmen kann. Der zuständige LEADER-Koordinator Ethelbert Babl hatte viel Lob für das große Engagement der Gemeinde Hohenpeißenberg und hob die Vorbildfunktion des Projektes hervor. Derzeit wird noch ein Wettbewerb zur Namensfindung durchgeführt. ...mehr

[11.10.2017]
Die Mitgliederversammlung der LAG AL-P e.V. hat in seiner 12. Sitzung turnusmäßig Wahlen durchgeführt. Sowohl der Vorstand als auch der Lenkungsausschuss, die jeweils für drei Jahr gewählt werden, wurden neu besetzt. Zahlreiche Gremiumsmitglieder wurden wiedergewählt, es gibt aber auch ein paar Neuerrungen. Erstmals wurden Vertreter von Wirtschafts- und Sozialpartnern in den Vorstand gewählt. Der Lenkungsausschuss hat ebenfalls einige neue Mitglieder. Wir danken allen engagierten Mitgliedern die den Gremien nicht mehr angehören für ihre Arbeit. Die Zusammensetztung der neuen Gremien wird in Kürze veröffentlicht.

[03.10.2017]
Als vor einem Jahr im November 2016 Herr Bernhard von der Bewilligungstelle am AELF Kempten und LEADER-Koordinator Ethelbert Babl den Bewilligungsbescheid für die zwei Phase des "Lernorts Herzogsägmühle" überreichten, waren viele Ideen noch kaum zu greifen. Mit der Eröffnung des ersten von drei digitalen Themenwegen ist nun ein wichtiger Schritt geschafft. Erstmals sind die Arbeiten aus dem vorangegangen LEADER-Projektes, nämlich die Sichtung und Digitalisierung des umfangreichen Archives, auch zugänglich. Um den Themenweg zu erleben benötigt man lediglich ein Smartphone mit GPS-Funktion oder eines der zur Verfügung stehenden Leih-Tabletts. ...mehr

[03.10.2017]
Vom 29.09.2017 bis 03.10.2017 fand die 21. Oberlandausstellung 2017 in Weilheim Stadt. Die LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel hat in Kooperation mit dem Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege und der Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Weilheim-Schongau zum Thema „Ehrenamt gestaltet Landschaft“eine Sonderschau präsentiert. Die Besucher der ORLA waren eingeladen, sich am Stand in Halle H intensiv über die vielfältigen Projekte, die die LAG in den letzten Jahren begleitet hat und aktuell unterstützt, zu informieren. Gleichzeitig boten die LAG und der Kreisverband ehrenamtlich getragenen Initiativen in der Region die Möglichkeit, auf ihre Projekte aufmerksam zu machen und neue Ehrenamtliche zu finden. Mit dabei waren unter anderem die Obst- und Gartenbauvereine, das Netzwerk Gartenwinkel-Pfaffenwinkel, die Leseratten Pfaffenwinkel, die Weilheim-Schongauer LAND Solidargemeinschaft e.V., die Schüler-Coaches und der Arbeitskreis Asyl im Oberland. Auch für die jungen Besucher wurde am Stand einiges geboten: Die Kids konnten Apfelmemory spielen, Glücksrad drehen oder selber einen Button entwerfen. Wie sehr das Thema „Ehrenamt“ bewegt, zeigte das große Interesse der Besucher an den fünf Ausstellungstagen.  ...mehr

[17.07.2017]
Gestern kam der Lenkungsausschuss der LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel zu seiner 7. Sitzung in dieser LEADER-Förderperiode zusammen. LEADER-Koordinator Ethelbert Babl berichtete über die Änderungen der Förderrichtlinie und die aktuelle Mittelverteilung in Bayern. Im Anschluss stellte der Kreisjugendring Ostallgäu sein Projekt "Whats's up" vor, mit dem die Beiteiligungsmöglichkeit von Jugendlichen in den Kommunen LAG-übergreifend verbessert werden sollen. Das Projekt fand großen Zuspruch und erhielt vom Gremium grünes Licht. Sofern das Entscheidungsgremium der LAG bergaufland Ostallgäu ebenfalls zustimmt, ist der Weg für die Antragstellung des neues LEADER Kooperationsprojekt frei.

[16.05.2017]
Was ist los in der LAG AL-P! Entwicklungen, Termin und Interessantes zur LEADER-Förderlandschaft finden Sie in unserem aktuellen Rundbrief Nr. 8 ...hier.

[25.04.2017]
Der Lenkungsauschuss der LAG AL-P hat in seiner Sitzung am 25.04.2017 zwei neue LEADER-Projekte zur Förderung empfohlen.  Die "Wanderwegebeschilderung Ammergauer Alpen" geht nun, nach der Konzeptionsphase, in die Umsetzung. Der Tourismusverband Pfaffenwinkel möchte in Kooperation mit den einschlägigen naturschutzfachlichen Akteuen ein "Naturtourismuskonzept an der Ammer" erstellen lassen. Beide Projekte werden als Kooperationsprojekt mit der LAG ZugspitzRegion durchgeführt.
Außerdem wurde über die erste Auswahlrunde der Maßnahmen zur "Unterstützung des Bürgerengagements" beschlossen. Hier kamen vier Aktionen zum Zug ...mehr.

[21.03.20217]
Weitblick ist in der Förderlandschaft immer gut! Einen wunderbaren Rahmen für das LEADER-Oberland-Treffen gab uns die Isar-Sternwarte in Königsdorf. Dort kann man sogar bei Tageslicht in Sterne blicken. Die Lokalen Aktionsgruppen Ammersee, Auerbergland-Pfaffenwinkel, Zugspitzregion, Kreisentwicklung Miesbacher Land, Bad Tölz-Wolfratshausen und die LEADER-Koordinatoren Sebastian Wittmoser und Ethelbert Babl trafen sich dort zum Austausch. Schwerpunkt waren LEADER-Kooperationsprojekte. Bild.

[17.02.2017]
Für das LEADER-Projekt "Unterstützung des Bürgerschaftlichen Engagements" können bis zum 31.03.2017 Maßnahmen eingereicht werden. Nähere Informationen und alle nötigen Formulare finden sie ...hier.

[16.02.2017]
Neues aus der LAG AL-P e.V. wir regelmäßig in unserem Rundbrief veröffentlicht. Die 7. Ausgaube ist nun erschienen und kann ...hier heruntergeladen werden. Wenn Sie eine Zustellung des Rundbriefes per E-Mail wünschen, dann können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

[23.01.2017]
Die Mitglieder des LAG AL-P e.V. trafen sich am 23.01.2017 zu ihrer 11.Mitgliederversammlung in Weilheim. Neben dem Sachstandsbericht und dem Kassenbericht  wurde der Aktionsplan für die Jahre 2017/18 verabschiedet. Darüberhinaus informierte die Geschäftsführerin Frau Gutmann über das neue LEADER-Projekt "Unterstützung Bürgerschaftliches Engagement", dass nun in die Umsetzung starten wird.